Aktueller Platzbelegungsplan
Platzbelegungsplan_Sommer2018.pdf
PDF-Dokument [38.9 KB]
Aktueller Vereinsspielplan
Vereinsspielplan_Stand06.07.2018Final.pd[...]
PDF-Dokument [78.8 KB]

Geschafft

In einer Sonne-Hitze-Windschlacht am vergangenen Samstag, konnten sich die Tennis-Damen 40 von Grün-Weiß Lippstadt über den verdienten, sicheren Klassenerhalt in der Verbandsliga freuen.

Die Aufgabe war denkbar schwer, denn als letzter Gegner in der diesjährigen WTV-Runde reiste der Club aus Kamen-Methler an, der schon feststehende und bis dato ungeschlagene Gruppenerste. Erfolgsversprechend war jedoch der Fakt, dass die Lippstädter Damen zum ersten Mal in der Saison vollzählig von 1-6 zum Entscheidungsspiel antraten.

Nach den spannenden Einzel-Matches, in denen die Spitzenspielerinnen Tanja Buder, Bettina Schorn und Vivian Koller souverän punkten konnten und Marion Blaha, Barbara Lüning und Jenna Prahl sich leider knapp geschlagen geben mussten (erstere jeweils im Match-Tiebreak) stand es vor den entscheidenden Doppeln 3-3.

In einer länger andauernden Beratung innerhalb der Mannschaft entschied man sich dann für die vermeintlich taktisch beste Lösung, denn 2 Punkte waren noch für den Gesamtsieg und den damit sicheren Klassenerhalt notwendig. So wurden die Ausnahmespielerinnen Tanja Buder und Bettina Schorn in 2 Doppel aufgeteilt, was dann tatsächlich zu 2 souveränen Doppelsiegen führte und das Team sich erschöpft aber glücklich in die Arme fallen konnte und die Saison mit einem guten 3. Tabellenplatz abgeschlossen werden konnte.

 

Damen 50 Verbandsliga

 

VfL Hörste-Garfeln - TC Grün-Weiß Lippstadt  3:6

 

Neben einer kurzen Anfahrt von wenigen Kilometer, was in der Verbandsliga untypisch ist, konnten zugleich auch die beiden entscheidenden Punkte für den Klassenerhalt gesichert werden.

Durch Siege von Doris Kreuzberger, Doris Köllmann, Christa Zahn, Iris Gattner und Christiane Murray lagen die Damen 50 bereits nach den Einzeln mit 5:1 uneinholbar in Front.

Mit dem guten Abschneiden 4 Siege und 3 Niederlagen hatten die Verbandsliga-Aufsteiger am Anfang der Saison wohl nicht gerechnet!

 

Damen 60 Verbandsliga

 

TV Recklinghausen-Süd - TC Grün-Weiß Lippstadt   4:2

Bereits vor dem letzten Spieltag war der Klassenerhalt gesichert worden.

Im Einzel konnte nur Ulrike Timmermann punkten.

In der Endabrechnung belegten die Damen 60 einen guten 3. Platz in der Verbandsliga!

 

Herren 60 Ostwestfalenliga

 

TV Concordia Enger – TC Grün-Weiß Lippstadt   6:3

 

Zu einem echten Finale kam es beim letzten Spieltag in Enger.

In knappen Einzeln und Doppeln, wovon insgesamt 5 Spiele über den Match-Tiebreak entschieden wurden, konnten Wilfried Adick, Werner Lödige und Klaus Gattner zum 3:3 Zwischenstand punkten.

Da alle 3 Doppel verloren wurden ist der Gang in die Bezirksliga unausweichlich.

Durch die 3:6 Niederlage verbleibt Enger in der Ostwestfalenliga, Lippstadt steigt ab.

 

Herren 65 Ostwestfalenliga

 

TC Bad Westernkotten - TC Grün-Weiß Lippstadt   4:2

 

Auch beim letzten Spiel in der Ostwestfalenliga beim Liganachbarn TC Bad Westernkotten, konnten die Lippstädter nicht punkten.

Ludger Tünte gewann das einzige Einzel, im Doppel waren Heinz Müting und Ludger Tünte erfolgreich.

Im nächsten Jahr werden die Herren 65 in der Bezirksliga aufschlagen und vielleicht gelingt der sofortige Wiederaufstieg.

Wahnsinn: Herren 40 Meister und Westfalenligist

Die erste Herren 40 des TC Grün-Weiß Lippstadt hat es geschafft!

Am Samstag konnte vor einer tollen Kulisse der entscheidende Heimsieg gegen Gelsenkirchen-Buer erspielt werden.

Gegen die sehr gut aufgestellten Gelsenkirchener mussten gleich im Einzel 4 von 6 Duelle im Match-Tiebreak entschieden werden, davon konnten die Lippstädter gleich 3 Tiebreaks gewinnen.

Nach Siegen im Einzel durch Gustavo Re, Jochem Gosselink, Sven Trojanski und Michael Nolte betrug der Zwischenstand 4:2 für die Lippstädter. Somit fehlte noch ein Doppel zum Gesamtsieg.

Die beiden ehemaligen Weltranglistenspieler Gustavo Re und Jochem Gosselink traten im ersten Doppel gemeinsam an und ließen den Gegnern keine Chance.

Die anschließende Freude über die Meisterschaft und über den Aufstieg in die höchte Liga des Westfälischen Tennisverbandes WTV, der Westfalenliga war riesengroß!

Damen 50 gewinnen erneut

Damen 40 Verbandsliga

 

TC Grün-Weiß Lippstadt  - TTC Gütersloh    5:4

 

Gut, dass der Spieltag gewonnen wurde! Mit 5:4 setzte sich die erste Damen-40-Mannschaft knapp gegen Gütersloh durch. 3:3 stand es nach den Einzeln durch Siege von Bettina Schorn, Vivian Koller und Jennefer Prahl.  Die Doppel Schorn/Koller und Prahl/Deimel lieferten die entscheidenden Punkte für den Gesamterfolg.

Mit 2 Siegen und 2 Niederlagen belegen die Damen einen Tabellenplatz im Mittelfeld.

Der kommende Spieltag gegen den Tabellenführer aus Kamen könnte zum endscheidenden Spiel gegen den Abstieg werden.

 

Damen 50 Verbandsliga

 

TC Grün-Weiß Lippstadt   - Halden 2000    9:0

Es läuft derzeit rund bei den Damen 50. Der dritte Sieg bedeutet zugleich Platz 3 in der Tabelle.

Die Haldener, mit nur 5 Spielerinnen angetreten, gingen mit 0:9 unter. Carola Merz, Doris Kreuzberger, Doris Köllmann, Christa Zahn und Iris Gattner waren in den Einzeln erfolgreich.

Am kommenden Samstag findet das Endspiel um den Abstieg gegen den VfL Hörste-Garfeln statt.

 

Damen 60 Verbandsliga

 

TC Grün-Weiß Lippstadt   - Tennispark Bielefeld   3:3

Erneut unentschieden spielten die Damen 60. 2:2 nach den Einzeln durch Punkte von Theresia Reilmann und Ingrid Voss sowie ein Punkt im Doppel durch Theresia Reilmann/Ulrike Timmermann.

Die Damen 60 belegen derzeit den 3. Platz und haben den Klassenerhalt erreicht.

 

Herren 40 Bezirksliga

 

TC Grün-Weiß Lippstadt 2  - TC BW Werther    6:3

Der Heimsieg war wichtig für die Reservemannschaft der Herren 40.

Damit ist bereits vor dem letzten Spieltag der Klassenerhalt gesichert.

3 von 6 Einzeln wurden durch Robert Mertens, Patrick Weber und Jörg van den Loo gewonnen.

Da auch die anschließenden 3 Doppel gewonnen wurden, gingen die Lippstädter mit 6:3 als Sieger hervor.

 

Herren 65 Ostwestfalenliga

 

TC Grün-Weiß Lippstadt    - TC Dreeke-Jöllenbeck   2:4

 

Abgestiegen ist die erste Herren 65 nach der Heimniederlage gegen Dreeke-Jöllenbeck.

Ludger Tünte und Heinz Müting waren im Einzel erfolgreich.

Beide Doppel wurden im Anschluss verloren.

Mit nur einem gewonnen Spiel steht bereits vor dem letzten Spieltag die Mannschaft als Absteiger in die Bezirksliga fest.

 

Weitere Ergebnisse

Herren Kreisliga TC Grün-Weiß Lippstadt – SC Lippetal   9:0

Herren 40 auf Titelkurs

Damen 40 Verbandsliga

 

TC Bad Salzuflen 1 – TC Grün-Weiß Lippstadt 1   8:1

 

Auch im zweiten Saisonspiel konnte die erste Damenmannschaft des TC Grün-Weiß Lippstadt nicht punkten. Gegen den TC Bad Salzuflen gingen die Lippstädterinnen mit 1:8 unter.

Lediglich Tanja Buder konnte mit ihrem Sieg im Einzel den Ehrenpunkt erzielen.

Durch die erneute Niederlage liegen die Damen 40 auf dem letzten Tabellenplatz.

 

Damen 50 Verbandsliga

 

TC Grün-Weiß Lippstadt 1  - VfL Niederwenigern 1   5:4

Durch den zweiten Sieg in Folge belegen nun die Damen 50 einen Platz im Mittelfeld.

3:3 stand es glücklich nach den Einzeln durch Siege von Doris Kreuzberger, Doris Köllmann und Iris Gattner, da 2 Siege erst im Matchtiebreak entschieden wurden.

Nun galt es, die Doppel richtig aufzustellen. Hier bewies Mannschaftsführerin Doris Köllmann ein „gutes Händchen“. Das zweite Doppel Merz/Zahn sowie das dritte Doppel Gattner/Becker sorgten für die beiden fehlenden Punkte zum 5:4 Endtand.

 

Damen 60 Verbandsliga

 

TC Grün-Weiß Lippstadt 1  - TSG Beckum 1   3:3

Ebenfalls ein gutes Händchen in der Doppelaufstellung bewies Mannschaftsführerin Ingrid Voss,

galt es einen 1:3 Rückstand nach den Einzeln noch auszugleichen.

Beide Doppel konnten die Damen 60 für sich entscheiden.

Im Einzel konnte Ingrid Voss punkten.

Derzeit belegen die Damen 60 den zweiten Tabellenplatz in der Verbandsliga.

 

Herren 40 Verbandsliga

 

TC Blau-Weiß Schwelm 1   – TC Grün-Weiß Lippstadt 1   1:8

Auch im dritten Spiel blieb die erste Garnitur der Herren 40 erwartungsgemäß ungeschlagen.

Nach den Einzeln stand es bereits 5:1 für Lippstadt durch Siege von Gustavo Re, Jochem Gosselink, Marcus Dedores, Sven Trojanski und Michael Nolte.

Die Herren 40 sind jetzt Tabellenführer und peilen den Aufstieg in die Westfalenliga an.

 

Herren 60 Ostwestfalenliga

 

TC Leopoldshöhe 1 – TC Grün-Weiß Lippstadt 1  3:6

 

Erneut siegreich waren am Wochenende die Herren 60.

Eugenio Cruz-Garcia, Wilfried Heppe, Werner Lödige (im Matchtiebreak mit 20:18 erfolgreich!) und Klaus Gattner sorgten für den Ostwestfalenaufsteiger für den komfortablen 4:2 Zwischenstand.

In den Doppeln waren Cruz-Garcia mit Lödige und Heppe mit Hellhake erfolgreich.

Durch den zweiten Sieg belegen die Lippstädter derzeit einen Platz im Mittelfeld

 

Herren 65 Ostwestfalenliga

 

TC Grün-Weiß Lippstadt 1   - Sportfreunde Sennestadt 1  3:3

 

Unentschieden trennte sich die ersten Herren 65 gegen Sennestadt.

Weder die Einzel (Zwischenstand 2:2) noch die Doppel brachten einen Sieger hervor.

In den Einzeln punkteten Ludger Tünte und Heinz Müting.

Nach 2 Unentschieden und 2 Niederlagen belegt die Mannschaft den vorletzten Tabellenplatz und muss nun in den kommenden Spielen punkten.

 

Weitere Ergebnisse:

 

Damen 40 Kreisliga: SV RW Mastholte 1  - TC Grün-Weiß Lippstadt 2   4:5

Herren Kreisliga TuS Lipperode 1 – TC Grün-Weiß Lippstadt 1  0:9

Herren 40 Kreisklasse: TV Erwitte 2 – TC Grün-Weiß Lippstadt 3   2:7

Herren 50 Kreisliga: TC Grün-Weiß Lippstadt 1 – SuS Oestereiden 1    3:3

Herren 40 Verbandsliga

 

TC Grün-Weiß Lippstadt 1 – FC Stukenbrock 1   7:2

 

Vor toller Kulisse konnte die 1. Mannschaft des TC Grün-Weiß Lippstadt erneut beide Punkte nach Lippstadt holen.

Bei schwülwarmen Wetter waren viele Besucher gekommen um sich die Spiele anzuschauen.

Besonders die Partien der beiden ehemaligen Weltklassespieler um Gustavo Re und Jochem Gosselink waren gut besucht. Sie legten den Grundstein für den Erfolg.

Viele sehenswerte Ballwechsel wurden von den Besuchern mit Applaus bedacht.

Weitere Siege in ihren Einzeln konnten Sven Trojanski, Michael Nolte und Christian Rumpf erringen.

Lediglich Marcus Dedores durfte verletzungsbedingt dem Gegner gratulieren.

3. Spieltag:                                                                                          Herren 60 des TC Grün-Weiß Lippstadt gelingt seltenes Kunststück

Damen 50 Verbandsliga

 

SG Suderwich 1 – TC Grün-Weiß Lippstadt 1  6:3

Durch das Fehlen einer Spielerin im Lager der Suderwicher Damen gingen gleich 2 Spiele an die Grün-Weißen. Da aber nur noch Angelika Becker punkten konnte, ging der Spieltag insgesamt mit 6:3 verloren. Nun müssen die Lippstädterinnen in den kommenden Spielen punkten.

 

Damen 60 Verbandsliga

 

TC Weitmar 09 1 – TC Grün-Weiß Lippstadt 1  2:4

Auch der zweite Spieltag verlief erfolgreich. Mit 4:2 setzten sich die Damen 60 beim TC Weitmar durch. Theresia Reilmann, Margret Korn und Ingrid Voss gewannen ihre Einzel. Somit musste nur noch 1 Doppel siegen. Gisela Seiger und Ulrike Timmermann lieferten schlussendlich den entscheidenden vierten Punkt.

 

Herren 40 Bezirksliga

 

TC Blau-Weiß 71 Delbrück 1  – TC Grün-Weiß Lippstadt 2   1:8

Auch im dritten Spiel war die Reserve der Herren 40 erfolgreich. Bereits nach den Einzeln stand es durch Siege von Michael Nolte, Christian Rumpf, Peter Hinz, Robert Mertens und Jörg van den Loo uneinholbar 5:1. Durch den erneuten Sieg führen die Lippstädter die Bezirksliga an.

 

Herren 60 Ostwestfalenliga

 

TC Grün-Weiß Lippstadt 1   - TC SuS Bielefeld 1   5:4

Eine Riesenfreude herrschte bei den Lippstädtern!

Der Aufsteiger in die Ostwestfalenliga konnte durch eine geschickte Aufstellung die ersten Punkte einfahren. Nach den Einzeln lagen die Herren 60 durch Siege von Wilfried Heppe und Heinz Müting mit 2:4 zurück. 

Viel Glück beim Aufstellen der anschließenden 3 Doppel bewies dabei Mannschaftsführer Wolfgang Hellhake. Gleich alle 3 Doppel wurden gewonnen und somit der verloren geglaubte Spieltag noch gewonnen.

 

Weitere Ergebnisse:

 

Damen 40 Kreisliga: TC Störmede e.V. 1 - TC Grün-Weiß Lippstadt 1   8:1

Herren Kreisliga: TC Grün-Weiß Lippstadt 1 – TC Bad Westernkotten 3   5:4

Herren 40 Kreisklasse: TC Grün-Weiß Lippstadt 3 – VfL Hörste-Garfeln 1   9:0

Herren 50 Kreisliga: TC Grün-Weiß Lippstadt 1 – TC RW Bad Lippspringe 1   3:3

2. Spieltag:                                                                                              TC Grün-Weiß konnte sich beim zweiten Spieltag steigern

Damen 50 Verbandsliga

TV Grün-Weiß Bochum 1 – TC Grün-Weiß Lippstadt 1   3:6

Nach der 0:9 Auftaktniederlage steigerten sich die Damen 50 und waren mit 6:3 in Bochum erfolgreich.

Carola Merz, und Doris Kreuzberger konnten sich denkbar knapp im Match-Tiebreak durchsetzen. Doris Köllmann und Iris Gattner sorgten für die beiden weiteren Punkte zum 4:2 Zwischenstand.

Im Doppel punkteten Christa Zahn mit Carola Merz sowie Doris Köllmann mit Christiane Murray.

Damit war der erste Sieg in der Verbandsliga perfekt!

 

Damen 60 Verbandsliga

TC Grün-Weiß Lippstadt 1 – TC Grüningsweg 1   5:1

Einen sicheres 5:1 gegen den Dortmunder Verein TC Grüningsweg erspielten sich Theresia Reilmann, Gisela Seiger, Margret Korn, Ingrid Voss und Monica Horsch.

Damit feierten die Lippstädterinnen einen gelungenen Einstand in die neue Tennissaison.

 

Damen 40 Verbandsliga

TC Grün-Weiß Lippstadt 1 – TC Grün-Weiß Telgte 1 3:6

 

Herren 40 Bezirksliga

TK Post-SV Bielefeld 1 – TC Grün-Weiß Lippstadt 2   3:6

Erneut erfolgreich war die 2te Garnitur der Herren 40 in Bielefeld.

Robert Mertens, Patrick Weber, Bernd Kuhlhoff und Neuling Tobias Knust brachten die Lippstädter nach den Einzeln mit 4:2 auf die Siegerstraße. Michael Nolte an Position 1 und Peter Hinz an Position 2 mussten sich den Gegnern geschlagen geben. Ein Doppel fehlte den Lippstädtern jetzt noch zum rechnerischen Sieg. Hier blieben Peter Hinz mit Patrick Weber sowie Bernd Kuhlhoff mit Tobias Knust erfolgeich.

 

Herren 60 Ostwestfalenliga

SUS Veltheim 1 – TC Grün-Weiß Lippstadt 1   6:3

Auch im 2ten Spiel gingen die Lippstädter als Verlierer vom Platz. Im Einzel konnten Wilfried Heppe und Heinz Hennrichs zum 2:4 Zwischenstand punkten. Von den anschließenden 3 Doppeln konnte nur das 3. Doppel mit Wilfried Heppe und Harry Strobel punkten.

 

Herren 65 Ostwestfalenliga

TSG Kirchlengern 1 – TC Grün-Weiß Lippstadt 1   3:3

Nach der 0:6 Pleite beim ersten Spieltag konnten sich die Lippstädter Senioren steigern.

2:2 nach den Einzeln durch Punkte von Ludger Tünte und Heinz Müting machten die Doppel nochmal spannend. Verletzungsbedingt musste Bodo Geppert aufgeben, sodass das 2. Doppel gewonnen werden musste um zumindest ein Unentschieden zu erreichen. Ludger Tünte mit Franz-Josef Lepping setzten sich schlussendlich im Match-Tiebreak durch und sicherten den entscheidenden 3. Punkt.

 

Weitere Ergebnisse:

 

Damen Kreisklasse: TC Grün-Weiß Lippstadt 1 – SV Germania Esbeck 2:   1:8

Damen 40 Kreisliga: TC Grün-Weiß Lippstadt 2 – TC Bad Westernkotten 2   7:2

Herren Kreisliga: TC Grün-Weiß Lippstadt 1 – SV Bad Waldliesborn 1   8:1

Herren 50 Kreisliga: TC Grün-Weiß Lippstadt 1 – TC Störmede 1   6:0

TC Grün-Weiß Lippstadt startet in die Freiluft-Meisterschaftssaison

In dieser Woche starteten die Mannschaftsspiele beim TC Grün-Weiß Lippstadt.

224 aktive Spielerinnen und Spieler schlagen für Grün-Weiß in 21 Mannschaften auf.

4 Mannschaften spielen auf der höchsten Ebene des WTV (Westfälischer Tennisverband), der Verbandsebene.

 

Damen 50 Verbandsliga

TC Grün-Weiß Lippstadt 1 – TC Rot-Weiß Stiepel 1   0:9

Gleich am ersten Spieltag trafen der Verbandsliga-Aufsteiger Grün-Weiß Lippstadt und der Absteiger aus der Westfalenliga aufeinander.  Mit 0:9 ging der Spieltag deutlich verloren.

 

Herren 40 Bezirksliga

TC Grün-Weiß Lippstadt 2 – TuS Belecke 1   8:1

Einen souveränen Auftaktsieg feierte die Ersatzmannschaft der Herren 40 gegen den TuS Belecke.

Michael Nolte, Peter Hinz, Bernd Kuhlhoff, Dietmar Beumer und Andreas Wojtanowitsch sorgten in den Einzeln bereits für die Vorentscheidung, alle anschließenden 3 Doppel gewannen die Lippstädter ebenfalls.

 

Herren 60 Ostwestfalenliga

TC Grün-Weiß Lippstadt 1 – TuS Spenge 1  1:8

Der Aufsteiger TC Grün-Weiß Lippstadt musste gleich im ersten Heimspiel eine deutliche 1:8 Niederlage hinnehmen. Lediglich Klaus Gattner sorgte mit seinem Sieg im Einzel für den Ehrenpunkt.

 

Herren 65 Ostwestfalenliga

TC Grün-Weiß Lippstadt 1 – Tennisclub Dörentrup e.V. 1   0:6

Auch die Herren 65 erwischten einen rabenschwarzen Tag. Gegen den Tennisclub Dörentrup

blieben die Lippstädter Bodo Geppert, Ludger Tünte, Heinz Pospiech und Franz-Josef Lepping ohne Punktgewinn.

 

Weitere Ergebnisse:

Herren 40: TC Grün-Weiß Lippstadt 3 – SV Alpinia Rixbeck 1    9:0

Herren 40: TuS Lipperode 2 - TC Grün-Weiß Lippstadt 3     2:7

Damen 40: TC Grün-Weiß Lippstadt 2 – VFL Hörste-Garfeln 1:    4:5

Herren 50: SV Blau-Weiß Dedinghausen 1 – TC Grün-Weiß Lippstadt 1    3:3